"Es reicht nicht, den Erwartungen des Mandanten zu entsprechen, man muss sie übertreffen!"

 

 

 

 

Strafverteidigung

 Meine Tätigkeit im Strafrecht umfasst die erste Beratung über die Verteidigung im Ermittlungsverfahren bis zur gerichtlichen Vertretung in allen Instanzen. Ich vertrete Ihre Interessen gegenüber den Strafverfolgungsbehörden. Diskret und vorurteilsfrei. Ich darf vor allen deutschen Strafgerichten auftreten, mein primäres Anliegen ist es aber, eine Gerichtsverhandlung zu verhindern. Dies gelingt in der Regel dadurch, dass mit einer durchdachten Begründung die Einstellung des Verfahrens gegenüber der Staatsanwaltschaft angeregt wird. Ein besonderes Augenmerk wird darauf gelegt, dass das Ermittlungsverfahren möglichst keine Auswirkungen auf die gegenwärtige und zukünftige berufliche Situation hat.

 

 

Auf folgenden Teilgebieten des Strafrechts bin ich tätig:

 

  • Sexualstrafrecht (Sexuelle Nötigung, Vergewaltigung, Erwerb und Besitz von Kinderpornographie etc.).  Weitere Informationen
  • Verkehrsstraf -und Ordnungswidrigkeitenrecht.  Weitere Informationen
  • Allgemeines Strafrecht (Diebstahl, Untreue,  Körperverletzung, Beleidigung, etc.)

 

Meine Mandanten kommen vorwiegend aus Schleswig-Holstein, im Sexualstrafrecht schenken mir Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet ihr Vertrauen. Dafür bedanke ich mich!

 

 

 

Wichtig: Empfehlenswert ist es, möglichst frühzeitig die Hilfe eines Strafverteidigers in Anspruch zu nehmen und keinesfalls vorher eine Aussage zu tätigen. Dies gilt erst recht, wenn Sie sich nichts vorzuwerfen haben. Für die Strafverfolgungsbehörden ist das frühzeitige Einschalten eines Verteidigers durch einen Beschuldigten der Normalfall.

 

 

Erfolgsorientierte Festvergütung

Sicherheit gibt es für Sie auch bei dem Thema Anwaltsvergütung. Im Rahmen einer schriftlichen Vergütungsvereinbarung kostet die außergerichtliche Strafverteidigung eine feste Pauschalgebühr sowie eine zusätzliche Verfahrensgebühr, welche nur anfällt, wenn eine Hauptverhandlung verhindert werden konnte!

 

Die Erstberatung kostet 80 Euro (inkl. Umsatzsteuer) und wird bei Mandatierung angerechnet.

 

 


Blog:  "Gut zu Wissen".